Wandern auf der grünen Kanaren-Insel La Palma (8 Tage)

Highlights beim Wandern auf La Palma

  • Sechs geführte Wanderungen durch abwechslungsreiche Landschaften und Höhenlagen
  • Sieben Nächte in komfortabler Unterkunft
  • Genuss kanarischer Spezialitäten in lokalen Restaurants
  • kleine Gruppen (max. 8 Personen)

Wander-Insel La Palma: Die kleine Kanaren-Insel ist bei Wanderfreunden sehr beliebt und bekannt. Sie wird auch „Isla bonita“, die hübsche Insel oder „Isla verde“, die grüne Insel genannt, da die waldbedeckten Berge La Palmas den ersehnten Regen mit den Passatwolken auffangen. Durch das milde Klima entstand eine reiche Pflanzenwelt. Außerdem sind hier auf kleiner Grundfläche viele verschiedene Landschaftstypen zu finden: alpine Gebirge und Vulkane, Steilküsten und Strände, Schluchten und Wälder.

Die gesamte Insel wurde 2002 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Es gibt keinen Massentourismus, denn La Palma setzt auf wander-begeisterte Urlauber, Sie können auf 1.000 km ausgeschilderten Wegen wandern. Die immense Caldera de Taburiente mit ihren Kiefernwäldern, die jüngsten Vulkane der Kanaren, kleine charmante Dörfer und ihre freundlichen Bewohner sind bestimmt einige der Erinnerungen, welche Sie von diesem Wanderurlaub mit nach Hause nehmen werden.

Unterkunft auf La Palma: Während des gesamten Wanderurlaubs wohnen Sie in den komfortablen 2-Personen-Studios von Apartamentos Miranda in Brena Alta, dem Ausgangspunkt für die 6 Standort-Wanderungen.

Termine/Preise

  • Reisezeitraum:
    individuelle Termine für Gruppen ab 5 Personen
    Reisepreis: ab 885 €

    Anfragen / Buchen

Leistungen

  • Transport Flughafen La Palma – Unterkunft – Flughafen
  • Inlandstransporte im Minibus
  • 7 Nächte im 2-Personen-Studio von Apartamentos Miranda
  • 6x Vollpension, 1x Halbpension
  • 6 Wanderungen in verschiedenen Landschaften und Höhenlagen
  • qualifizierte deutschsprachige Wanderleitung (Dipl. Geograph)
  • Reisesicherungsschein

Preis 885 €

nicht enthaltene Leistungen

  • Flug nach La Palma
  • Getränke
  • Eintritt in Museen (ca. 10 – 20 €)
  • Versicherungen
  • Einzelzimmer-Zuschlag 210 €

 

 

Reiseprofil

Veranstalter: Kooperationspartner
Anforderungsprofil: gute Wanderkondition nötig, Höhenunterschiede bis + – 1.500 m
Reisedauer: 8 Tage
Unterkunft: Apartamentos Miranda in Brena Alta
Teilnehmer: 5 – 8 Personen

Programm des Wanderurlaubs

Tag 1 :Ankunft auf La Palma –Transport zur Unterkunft und Besprechung der Wanderwoche. Gemeinsames Abendessen (abhängig von der Ankunftszeit). Übernachtung Apartamentos Miranda.

Tag 2: Im Minibus fahren wir nach Los Sauces im Nordosten der Insel, wo es im 4×4 weiter bergauf geht. Die Wanderung führt entlang eines Wasserkanals und durch kleine Tunnels (Taschenlampe, Regenschutz nötig) bis zur Quelle von Marcos y Cordero. Nun beginnt ein recht steiler Abstieg mitten im herrlichen Laurisilva Wald von Los Tilos. Übernachtung Apartamentos Miranda.

Dauer: 5 Std. Höhendifferenz: – 1000 m

Tag 3: Besuch der einzigen Tabakfarm der Insel, wo die berühmten Palmeros-Zigarren hergestellt werden. Anschliessend fahren wir zur Berghütte El Pilar, von wo unser Wanderweg entlang beeindruckender Vulkankegel und durch Pinienwälder führt. Bei gutem Wetter geniesst man einen fantastischen Panoramablick nach Tenerife, La Gomera und El Hierro. Übernachtung Apartamentos Miranda.

Dauer: 6 Std. Höhendifferenz + 800 m ; – 1.350 m

Tag 4: Unvergessliche Wanderung im Nationalpark innerhalb der Caldera de Taburiente. Nach einem Transfer nach Los Brecitos von wo der Weg entlang der Flanke der Caldera atemberaubende Ausblicke auf die zerfurchte Landschaft gewährt. Wir gelangen zum Lagerplatz im Herzen der Caldera und folgen von dort dem Barranco de Las Angustias, der sich durch die steilen Felsmassive schlängelt. Übernachtung Apartamentos Miranda.

Dauer: 5 Std. Höhendifferenz: + 100 m ; – 900 m

Tag 5: Im Minibus geht’s nach Fuencaliente im Süden der Insel, zum Besucherzentrum “Los Volcanes”. Wir besichtigen die beiden Vulkane San Antonio und Teneguia, jüngster Vulkan der Kanaren (1971), und steigen dann weiter ab bis zum Leuchtturm von Fuencaliente. Nach einem kühlen Bad besichtigen wir dann die Salinen. Übernachtung Apartamentos Miranda.

Dauer: 3 Std. Höhendifferenz: + 200 m ; – 500 m

Tag 6: Heute entdecken wir die Hauptstadt der Insel: Santa Cruz, mit ihrer malerischen Altstadt, kanarischen Balkonen und archeologischem Museum. Auch besuchen wir einen typischen Markt, entweder in Santa Cruz oder in Mazo. Übernachtung Apartamentos Miranda.

Tag 7: Transfer zum höchsten Punkt der Insel, dem Roque de los Muchachos. Unser Abstieg entlang der Crete de la Caldera de Taburientes ermöglicht atemberaubende Ausblicke bis zum Pico de Las Nieves. Übernachtung Apartamentos Miranda

Dauer: 5 Std. Höhendifferenz: + 560 m ; – 1.500 m.

Tag 8: Abreise oder individuelle Verlängerung