Lanzarote – Wanderurlaub auf der vulkanischen Kanaren-Insel (8 Tage)

Wandern, baden und Kultur des Künstlers César Manrique

Highligths Ihres Wander-Urlaubs auf Lanzarote:

  • Sechs geführte Wanderungen auf Lanzarote inklusive Transport
  • Sechs Besuche von Kunstzentren oder sehenswerten Orten
  • Sieben Übernachtungen in Ferienhäusern oder Apartments in Costa Teguise
  • Fünf Tage Vollpension, zwei Tage Halbpension
  • Deutschsprachige Reiseleitung (Dipl. Geograph)
  • Spezial-Angebot ab 2 Personen mit täglicher Anreise (Reise 2)

Wander-Urlaub auf Lanzarote, der bizarrsten und elementarsten Kanaren- Insel: Während Ihres Wander-Urlaubs lernen Sie ursprüngliche Natur und abwechslungsreiche Landschaften kennen. Eine der Wanderungen führt direkt durch die faszinierende Vulkanlandschaft, die im 18. Jahrhundert beim Ausbruch der Feuerberge entstanden ist. Bei einer anderen Tour erfahren Sie im Weinanbaugebiet La Geria, wie die Einheimischen auf Lanzarote im Trockenfeldbau Weinreben züchten und köstlichen Wein erzeugen. An einigen Tagen können Sie sich beim Mittags-Picknick an schwarz- oder weiß-sandigen Traumstränden in die Fluten stürzen. Strahlende Sonne, ewiger Passatwind, endloses Meer und Vulkanismus pur machen Ihren Wander-Urlaub zu einem intensiven Erlebnis.

Der Künstler César Manrique: Eine große Bedeutung für die ökologische Entwicklung Lanzarotes hatte der Maler, Bildhauer und Architekt César Manrique. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass die Inseln Lanzarote und La Graciosa 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurden. Im Laufe Ihres Wander-Urlaubs besuchen Sie vier architektonische Highlights, die von Manrique geschaffen wurden: Die Fundacion César Manrique mit dem spektakulären Wohnhaus in fünf Vulkanhöhlen, den Aussichtspunkt Mirador del Rio mit einem atemberaubenden Blick auf die Insel La Graciosa, das weitläufige Höhlensystem Jameos del Aqua mit Konzertsaal und Tanzfläche und den artenreichen Kakteengarten Jardin de Cactus.

Unterkunft und Verpflegung: Während Ihres Wander-Urlaubs wohnen Sie in Costa Teguise in komfortablen privaten Ferienhäusern oder Apartments mit Swimmingpool und/oder in unmittelbarer Nähe zum Strand und Meer. Das Frühstück nehmen Sie in der Unterkunft ein, mittags wird unterwegs gepicknickt, das Abendessen findet in täglich wechselnden Restaurants statt, damit Sie auch die kulinarischen Köstlichkeiten von Lanzarote kennenlernen.

Spezial-Angebot (ab 2 Personen, Beginn täglich): Sie verbringen eine Woche im Apartment oder im privaten Ferienhaus, nehmen an 3 geführten Wanderungen teil (montags, mittwochs, freitags) und erkunden in der übrigen Zeit mit einem kleinen Mietwagen Lanzarote und die interessanten Kulturzentren von César Manrique individuell. Weitere Infos Reise 2 !

Fliegen Sie klimabewusst und kompensieren Sie die Treibhausgas-Emissionen Ihres Flugs bei atmosfair.

Termine/Preise

  • Reisezeitraum:
    Spezial-Angebot (ab 2 Personen): Beginn täglich möglich. Infos Reise 2
    Reisepreis: ab 549 (Weihnachten/Silvester und Osterferien Hochsaison-Zuschlag + 35 €) €

    Anfragen / Buchen

Leistungen Reise 1

  • 6 leichte bis mittlere geführte Wanderungen
  • 6 Besuche von Kunstzentren oder sehenswerten Orten
  • 7 Übernachtungen im DZ in komfortablen privaten Apartments oder Ferienhäusern
  • 5 x Vollpension, 2 x Halbpension
  • Deutschsprachiger Wanderführer (Dipl. Geograph)
  • Alle erforderlichen Transporte incl. Flughafen Arrecife – Unterkunft und zurück
  • Reisesicherungsschein

Preis: 739 €

nicht im Reisepreis enthalten:

  • Flug nach Lanzarote
  • Eintritte in Kunstzentren (ca. 30 €)
  • sämtliche Getränke
  • Abendessen am 5. Tag
  • Einzelzimmer-Zuschlag 210 €

Leistungen Reise 2

  • 7 Übernachtungen im DZ in komfortablen privaten Apartments oder Ferienhäusern
  • Teilnahme an 3 geführten Wanderungen (montags, mittwochs, freitags) mit deutschsprachigem Wanderführer
  • 7 Tage kleiner Mietwagen
  • Tipps und Infos vom Wanderführer für individuelle Wanderungen und Ausflüge
  • Reisesicherungsschein

Preis: 549 €

Nicht im Preis enthalten:

  • Flug nach Arrecife
  • Verpflegung
  • Einzelzimmer-Zuschlag 175 €

Zahlungsmodalitäten:

Höhe der Anzahlung: 20%
Restzahlung vor Reisebeginn: 4 Wochen

 

Der Flughafen Arrecife auf Lanzarote wird auch von vielen Billigfluglinien (Germanwings, Ryanair, Easyjet) angeflogen. Mit der Flugsuchmaschine Skyscanner (www.skyscanner.de) finden Sie bequem einen günstigen Flug. Wir sind aber auch gerne bei der Flugsuche behilflich. Rufen Sie uns einfach an!

Reiseprofil

Veranstalter: Aktivunterwegs
Anforderungen: normale Wanderkondition für leichte bis mittlere Wanderungen, Gehzeiten 3 – 4 Stunden
Reisedauer: 8 Tage
Unterkunft: Komfortable private Ferienhäuser oder Apartments
Teilnehmer: 5 – 12 Personen

Reise 2: ab 2 Personen

Programm Reise 1

1.Tag: Ankunft

Am Flughafen Arrecife werden Sie von Wanderführer Andreas Wiebel (Dipl. Geograph) begrüßt, der Sie während des ganzen Aufenthalts auf Lanzarote begleiten wird. Transport in die Unterkunft im nahegelegenen Costa Teguise. Während des Abendessens bespricht der Wanderführer mit Ihnen das geplante Programm Ihres Wanderurlaubs.

2.Tag: Der Norden von Lanzarote

Zuerst besuchen Sie den Aussichtspunkt Mirador del Rio, eines der ersten Meisterstücke von César Manrique, wo Sie von der Famara Steilkünste aus einen atemberaubendem Ausblick auf die Insel La Graciosa haben. Danach führt die Wanderung durch wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Landschaften: Geniessen Sie den Ausblick auf die West- und Ostküste und auf den Vulkankrater La Corona. Unterwegs wandern Sie durch ein Weinanbaugebiet, wo der Wanderführer Ihnen den speziellen Trockenfeldbau auf Vulkanasche erklärt. Sie lernen auch viele endemische Pflanzen kennen, die nur auf Lanzarote wachsen.

Kultur: Mirador del Rio,Verpflegung: Frühstück im Appartment, Mittagspicknick unterwegs, Abendessen

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

3.Tag:  Weingebiet La Geria

Die heutige Wanderung beginnt mit dem Aufstieg auf den Guardilama – ein alter Vulkan und die höchste Erhebung im zentralen Teil der Insel, von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick über die Insel Lanzarote geniessen werden. Danach steigen Sie in die Weinregion von La Geria ab, die zu den imposantesten Landschaften Lanzarotes zählt und erhalten weitere Erklärungen zum arbeitsaufwendigen Trockenfeldbau auf Vulkanasche.Nachmittags fahren Sie nach Taho de Tahiche zur Fundacion César Manrique, wo sich der Künstler unter Einbeziehung von 5 Vulkanhöhlen eine spektakuläre Villa erbaute.

Kultur:  Fundacion César Manrique,

Verpflegung: Frühstück im Appartment, Mittagspicknick in einer Bodega (Weinkeller) mit Weinprobe, Abendessen

Gehzeit: ca. 4 Stunden

4.Tag: Der Süden

Nach der Fahrt in den Süden beginnt die Wanderung im Ajaches-Gebirge, der ältesten Formation von Lanzarote. Das aride Vulkanmassiv erinnert mit seinen Braun- und Beigetönen an die nordafrikanischen Wüstenregionen. Um die Mittagszeit erreichen Sie den herrlichen Papagayo-Strand, wo das Mittagspicknick stattfindet und eine Badepause eingelegt wird.  Danach Weiterfahrt über Los Hervideros (spektakuläre Felsbuchten), El Golfo und Arrecife mit Besichtigungspausen.

Kultur: Los Hervideros, El Golfo, Arrecife

Verpflegung: Frühstück im Appartment, Mittagspicknick am Papagayo-Strand, Abendessen

Gehzeit: ca. 3 Stunden

5.Tag: Die Vulkane

Einmalige und unvergessliche Wanderung durch die Lavafelder und entlang der imposanten, schlafenden Vulkane direkt an der Grenze zum Timanfaya-Nationalpark. Sie wandern durch mondähnliche Landschaften mit vulkanischen Bomben; Lavaströme und diverse vulkanische Formationen zeugen von den gewaltigen Ausbrüchen in diesem Gebiet. Nur Flechten und einige andere Pflanzenarten haben sich an die extremen Bedingungen angepasst. Danach fahren Sie zum Mittagspicknick an den Strand von Famara und besichtigen anschließend die Altstadt der ehemaligen Inselhauptstadt Teguise.

Kultur: ehemalige Inselhauptstadt Teguise,

Verpflegung: Frühstück im Appartment, Mittagspicknick am Famara-Strand, individuelles Abendessen in Costa Teguise,

Gehzeit: ca. 3 Stunden

6.Tag: Insel La Graciosa

Nach einer kurzen Schiffsüberfahrt von Orzola im Norden von Lanzarote beginnt diese Wanderung auf der herrlichen Insel La Graciosa im charmanten kleinen Fischerhafen Caleta del Sebo. Sie durchqueren Dünen und Lavafelder und wandern entlang traumhafter Strände. Nach einem erfrischenden Bad, einem stärkenden Mittagspicknick und etwas Entspannung am Strand geht’s zurück zum Hafen und nach Lanzarote. Nachmittags besichtigen Sie ein weiteres Meisterstück von César Manrique: das weitläufige Höhlensystem Jameos del Agua.

Kultur: Jameos del Agua,

Verpflegung: Frühstück im Apartment, Mittagspicknick am Strand, Abendessen,

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

7. Tag: Teneguime-Schlucht

Bei der Wanderung durch die Teneguime-Schlucht lernen Sie Terrassenfeldbau und endemische Flora und Fauna kennen. Der Weg führt auch durch das Dorf Guatiza, das in zweierlei Hinsicht bekannt ist : riesige Kakteenfelder dienen zur Zucht der Scharlachschildlaus (Cochinilla), aus deren Larven der rote Farbstoff Karmin hergestellt wird und am Ortsende liegt der interessante Kakteengarten, das letzte Werk César Manriques.

Kultur: Jardin de Cactus

Verpflegung: Frühstück im Apartment, Mittagspicknick unterwegs, Abendessen

Gehzeit: ca. 3 Stunden

8.Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Abflug nach Hause oder Verlängerung des Aufenthalts.

Programm Reise 2

1.Tag: Ankunft auf Lanzarote

Am Flughafen Arrecife werden  Sie vom Reiseleiter erwartet und erhalten Ihren kleinen Mietwagen. Der Reiseleiter begleitet Sie zu Ihrer Unterkunft und bespricht mit Ihnen den weiteren Verlauf der Urlaubswoche.

2. – 7. Tag: Sie erleben die bizarre Insel Lanzarote bei 3 geführten herrlichen Wanderungen ( unterschiedliche Reihenfolge je nach Ankunftstag ):

Montags: Der Norden: Die Wanderung führt durch wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Landschaften: Geniessen Sie den Ausblick auf die West- und Ostküste und auf den Vulkankrater La Corona. Unterwegs wandern Sie durch ein Weinanbaugebiet, wo der Wanderführer Ihnen den speziellen Trockenfeldbau auf Vulkanasche erklärt. Sie lernen auch viele endemische Pflanzen kennen, die nur auf Lanzarote wachsen. Gehzeit ca. 3,5 Stunden.

Mittwochs: Die Vulkane: Einmalige und unvergessliche Wanderung durch die Lavafelder und entlang der imposanten, schlafenden Vulkane direkt an der Grenze zum Timanfaya-Nationalpark. Sie wandern durch mondähnliche Landschaften mit vulkanischen Bomben; Lavaströme und diverse vulkanische Formationen zeugen von den gewaltigen Ausbrüchen in diesem Gebiet. Nur Flechten und einige andere Pflanzenarten haben sich an die extremen Bedingungen angepasst. Gehzeit: ca. 3 Stunden.

Freitags: Das Weingebiet La Geria: Die heutige Wanderung beginnt mit dem Aufstieg auf den Guardilama – ein alter Vulkan und die höchste Erhebung im zentralen Teil der Insel, von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick über die Insel Lanzarote geniessen werden. Danach steigen Sie in die Weinregion von La Geria ab, die zu den imposantesten Landschaften Lanzarotes zählt und erhalten weitere Erklärungen zum arbeitsaufwendigen Trockenfeldbau auf Vulkanasche. Gehzeit ca. 4 Stunden.

Für die freien Tagen erhalten Sie vom Wanderführer interessante Tipps für weitere individuelle Wanderungen und Ausflüge ( z.B. Ajaches-Gebirge mit Papagayo-Strand und Insel La Graciosa). Versäumen Sie nicht einen Besuch der Kulturzentren von César Manrique (Höhlensystem Jameos del Aqua, Kakteengarten, Aussichtspunkt Mirador del Rio, Manriques Wohnhaus in Taho de Tahiche).

8.Tag: Abreise

Sie geben am Flughafen Arrecife Ihren Mietwagen ab und fliegen nach Hause.