Wüstentour in Marokko – Marrakesch und Kamel-Trekking durch die Wüste zu den Erg Chegaga-Dünen (15 Tage)

Höhepunkte Ihrer Wüstentour in Marokko

  • Besuch der Königsstadt Marrakesch incl. Stadtführung
  • Übernachtung im komfortablen traditionellen Riad-Hotel in Marrakesch
  • Fahrt entlang der Strasse der Kasbahs
  • Besuch der Kasbah Telouet und Ait Benhaddou (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • 7 Tage Kamel-Trekking mit  Gepäck- und Reitkamelen
  • Ganztägiger Aufenthalt in den Erg Chegaga-Dünen
  • Fahrt durchs Atlasgebirge über Panoramaroute und Tizi-N-Test-Pass zurück nach Marrakesch
  • Dipl. und liz. marokkanischer Wüstenführer und deutsch-sprachige Reisebegleitung
  • Kleine Gruppen (5 – 12 Personen)

Ankunft in Marrakesch: Lassen Sie sich zu Beginn der Wüstentour von Marrakesch faszinieren, der orientalischsten der vier Königsstädte in Marokko. Sie verbringen die Nächte in einem traditionellen Riad-Hotel in der Altstadt, sodass alle Sehenswürdigkeiten und der Souk bequem zu Fuß erreichbar sind.

Unterwegs auf der Straße der Kasbahs: Nach dem Aufenthalt in Marrakesch fahren Sie durch die beeindruckende Gebirgslandschaft des Hohen Atlas nach Telouet und Ait Benhaddou mit seinen Stampflehmhäusern und übernachten in einem schönen Hotel. Von dort geht es weiter durchs Atlasgebirge ins grüne Draa-Tal entlang malerischer Palmenoasen. Hinter Zagora erreichen Sie am Nachmittag die Wüste, wo die Kamelführer Sie schon mit ihren Tieren erwarten. Nach der ersten Zelt-Übernachtung beginnt von hier aus Ihre interessante Marokko-Wüstentour.

Kamel-Trekking durch die Wüste Sahara: In den nächsten sieben Tagen wandern Sie durch idyllische Palmenoasen und vorbei an malerischen Sanddünen, wo es Februar und März herrlich grünt und blüht. Während der Wüstentour lernen Sie in den Oasen bei Besuchen von Einheimischen auch das authentische Leben der Berber kennen, wie es seit Jahrhunderten in Marokko praktiziert wird. Zum Schluss nähern Sie sich dem Höhepunkt der Wüstentour, den Erg Chegaga-Dünen, einem großen Dünengebiet mit bis zu 60 Meter hohen Dünen. Dort haben Sie einen ganzen Tag lang Gelegenheit, die imposanten Dünen zu besteigen.

Rückfahrt über Panoramaroute: Nach Beendigung der Wüstentour geht es mit dem Landrover weiter bis Foum-Zguid, von dort aus fahren Sie mit dem Minibus durch schöne Palmenlandschaft nach Talouine, dem Zentrum des Safran-Anbaus in Marokko. Zum Schluss erleben Sie bei der Fahrt über die Panoramaroute und den Tizi-N-Test-Pass die großartige Gebirgslandschaft des Atlasgebirges und erreichen am Abend wieder Marrakesch.

Fazit: Diese Kamel-Trekking-Tour ist seit vielen Jahren eine unserer Klassiker im Marokko-Programm. Die siebentägige Wüstentour durch die Sahara und der Aufenthalt in den Erg-Chegaga-Dünen sind ein intensives Erlebnis. Alle Teilnehmer sind natürlich auch vom orientalischen Leben in Marrakesch begeistert. Für die Wüstentour ist normale Wanderkondition erforderlich.

Witterungsbedingte Routenänderung vorbehalten.

Lesen Sie einen interessanten Bericht über diese Tour im Reiseberichte-blog.

Fliegen Sie klimabewusst und kompensieren Sie die Treibhausgas-Emissionen für Ihren Flug bei atmosfair.

Termine/Preise

  • Reisezeitraum:
    3. März 2018 - 17. März 2018

    Reisepreis: 1.585 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    3. November 2018 - 17. November 2018

    Reisepreis: 1.585 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    individuelle Termine für Gruppen ab 5 Personen auf Anfrage
    Reisepreis: ab 1.585 €

    Anfragen / Buchen

Leistungen

  • Flug Frankfurt/Main – Marrakesch und zurück
  • Flüge von anderen Flughäfen auf Anfrage
  • Transport Flughafen Marrakesch-Hotel und zurück
  • 5 Hotelübernachtungen in DZ
  • 8 Zeltübernachtungen in 2-Personenzelten ( incl. Schaumstoffmatten )
  • 1 Übernachtung in einer ehemaligen Karawanserei (Duschgelegenheit)
  • 6x Halbpension, 8x Vollpension
  • während des 7-tägigen Kameltrekkings 1 Reitkamel für 2 Personen
  • ganztägiger Aufenthalt in den  Erg Chegaga-Dünen
  • Inlandstransporte im Minibus
  • während der Trekking-Tour Gepäcktransport auf Kamelen
  • marokkanischer Koch, marokkanische Begleitmannschaft
  • Campingküche: Esszelt, Kochzelt, Küchenausrüstung incl. Gedecke
  • Reiseleitung: Diplomierter und lizenzierter marokkanischer Berg- und Wüstenführer und deutschsprachige Begleitung
  • Reise-Sicherungsschein

Preis: 1.585 €

Nicht enthaltene Leistungen

  • Trinkgelder, Mittagessen in Marrakesch und während der Fahrt, EZ-Zuschlag und Einzelzelt-Zuschlag, Versicherungen, Impfungen

Zusätzliche Leistungen

EZ-Zuschlag 120.- €
Einzelzelt-Zuschlag 70.- €

Reiseprofil

Veranstalter: Aktivunterwegs
Anforderungen: Gute Wanderkondition erforderlich, tägliche Gehzeiten ca. 5 – 6 Stunden.
Reisedauer: 15 Tage, 14 Übernachtungen
Unterkunft: 5x Hotel, 1x ehemalige Karawanserei in einer Palmenoase, 8x Kuppelzelt
Teilnehmer: 5 – 12

Beschreibung

1.Tag: Flug Deutschland – Marrakesch, Transport Flughafen – Hotel

Am Flughafen werden Sie schon erwartet und ins schöne Riad-Hotel gefahren. Danach erhalten Sie bei einem individuellen Spaziergang durch die Altstadt erste Eindrücke vom faszinierenden orienta­lischen Leben. Riad-Hotel. (A)

2.Tag: Aufenthalt in Marrakesch

Morgens Stadtführung mit Besichtigungen, nachmittags zur freien Verfü­gung. Die beiden Nächte in Marrakesch verbringen Sie in einem traditionellen Riad-Hotel ganz in der Nähe des berühmten Platzes Djema-el-Fna. Dort spielen sich täglich faszinierende Szenen ab: Nachmittags können Sie die Dar­bie­tungen von Akrobaten, Tänzern, Schlangen­be­schwö­rern und Musikern bewundern, abends kommen die Stände der Garküchen hinzu und es duftet nach exotischen Speisen. Gleich hinter dem Platz beginnt der Souk, der größte in Marokko, wo Sie sich von der Vielfalt des Angebots in eine Erzählung aus 1001 Nacht versetzt fühlen. Riad-Hotel. (F, A)

3.Tag: Marrakesch – Telouet – Ait Benhaddou 

Fahrt auf kurvenreichen Straßen durchs Atlas­gebirge zur Kasbah Telouet und nach Ait Benhaddou, einem Dorf mit Stampflehmbauten (UNESCO-Weltkulturerbe). Hotel. (F, A)

4.Tag: Ait Benhaddou – Draa-Tal – Wüste

Fahrt durchs Gebirge und durchs Draa-Tal. Hier passieren Sie viele malerische Palmenoasen und erreichen am Abend hinter Zagora die Wüste. Dort werden Sie von den Kamelführern mit ihren Tieren schon erwartet. Zeltübernachtung. (F, A)

5.Tag: Kameltrekking durch die Wüste

Beginn der Kameltrekking-Tour. Von nun an be­stimmt die Natur den Tagesablauf: Morgens, wenn es noch kühl ist, brechen Sie auf, machen mittags eine ausgiebige Rast und am Abend findet der Führer einen idyllischen Über­nach­tungs­platz.
Zeltübernachtung. Gehzeit ca. 5 – 6 Stunden. (F, M, A)

6. – 10. Tag: Kameltrekking

In den nächsten 5 Tagen wandern Sie oder werden auf dem Kamelrücken durch ab­wechs­lungsreiche Wüstenlandschaft geführt: an Dünen vorbei, durch malerische Palmenoasen, über Ha­ma­das (Steinwüsten). Während der Trekking­tour wird Sie unser Koch mittags und abends mit sehr schmackhaften marokkanischen Gerichten über­raschen.
4 x Zeltübernachtung, 1 Übernachtung in einer ehemaligen Karawanserei (Duschgelegenheit). Gehzeiten jeweils ca. 5 – 6 Stunden. (F, M, A)

11. Tag: Kameltrekking, Erg Chegaga-Dünen

Am Nachmittag erreichen Sie die großartigen Erg Chegaga-Dünen mit bis zu 60 m hohen Dünen. Obwohl am Anfang der Dünen einige Zelt-Camps installiert wurden, stören sie nicht den Charakter dieses riesigen Dünengebiets. Zeltübernachtung. (F, M, A)

12.Tag: Dünen des Erg Chegaga

Sie haben den ganzen Tag Zeit, die herrlichen Dünen des Erg Chegaga zu erkunden. Ende der Trekking-Tour. Zeltübernachtung. (F, M, A)

13.Tag: Erg Chegaga – Foum-Zguid – Talouine

Mit dem Landrover verlassen Sie auf der Piste die Wüste, in Foum-Zguid steigen Sie in den Minibus um und fahren durch schöne Palmen- und Gebirgslandschaft nach Talouine, der Stadt des Safrans. Hotel. (F, A)

14.Tag: Talouine – Panoramaroute – Tizi-N-Test-Pass(2.100m)- Marrakesch

Am Morgen erhalten Sie in einer Safran-Kooperative interessante Informationen über die mühevolle Gewinnung des kostbaren Gewürzes. Danach fahren Sie über die atemberaubende Panoramaroute durchs Atlasgebirge über den Tizi-N-Test-Pass (2.100m) und an der Tin-Mal-Moschee vorbei zurück nach Marrakesch.  Hotel. (F, A)

15.Tag: Transport zum Flughafen Marrakesch und Rückflug nach Deutschland (F)

F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen

Witterungsbedingte Routenänderung vorbehalten.

Reisekarte