Marokko – Marrakesch und Wüstenreise mit Kamelen durch Palmen-Oasen und Wüste ( 11 Tage)

Höhepunkte Ihrer Wüstenreise in Marokko

  • Besuch der Königsstadt Marrakesch mit Stadtführung
  • Drei Übernachtungen im komfortablen traditionellen Riad in Marrakesch
  • Drei Übernachtungen im Hotel Chez le Pascha in Palmenoase Bounou 
  • Jeep-Fahrt zu den imposanten Erg Chegaga-Dünen
  • Zwei Übernachtungen im Wüstencamp bei den Erg Chegaga-Dünen
  • Zwei Wanderungen durch Oasen und Wüste mit Reitkamelen vom Hotel aus 
  • Silvester 2017 in einer Palmenoase: Termin 26.12.17 – 5.1.18
  • Reiseleitung: Dipl. und  lizenzierter marokkanischer Wüstenführer und deutsch-sprachige Reisebegleitung
  • Kleine Gruppen (5 – 12 Personen)

Ankunft in Marrakesch: Nach der Ankunft im Riad-Hotel in Marrakesch erhalten Sie bei einem individuellen Spaziergang durch die Altstadt erste Eindrücke des faszinierenden orientalischen Lebens. Am nächsten Tag lernen Sie bei einer Stadtführung durch Marrakesch einige Sehenswürdigkeiten in der Medina kennen, bevor Sie zur Wüstenreise aufbrechen.

Straße der Kasbahs: Der Minibus fährt Sie auf kurvenreicher Strecke über den Tizi-N-Tichka-Pass (2.260 Meter) durchs herrliche Atlas-Gebirge nach Agdz, einer kleinen Stadt im Draatal. Sie übernachten in der nahe gelegenen Palmenoase Tamnougalte in der malerischen Kasbah Itrane. Am nächsten Tag säumen viele Palmenoasen den Weg an Zagora vorbei bis zum Ausgangspunkt in der Palmenoase Bounou.

Wüstenreise: Die 2 Wanderungen mit Kamelen, auf denen Sie natürlich auch reiten können, führen durch idyllische Dattelpalmenoasen und vorbei an herrlichen Sanddünen. In den Oasen lernen Sie das authentische Leben der Einheimischen kennen, wie es seit Jahrhunderten in der Wüste praktiziert wird. Besonders interessant ist eine Tour zur Zeit der Dattelernte im Oktober und im Frühling, wenn in den Oasen alles grünt und blüht. Sie übernachten 3 Nächte im wunderschönen Hotel Chez le Pacha in der Palmenoase Bounou. Außerdem machen Sie eine Jeep-Fahrt zu den fantastischen Erg Chegaga-Dünen, wo Sie im Wüstencamp ganz nah bei den Dünen 2 Nächte in der Wüste verbringen.

Rückfahrt: Nach den Übernachtungen im Wüstencamp bringt Sie ein Jeep über die Piste nach Foum-Zguid, wo der Minibus schon auf die Gruppe wartet. Die Fahrt wird nun auf Teerstraßen über Tazenakht nach Talouine, der Stadt des Safrans, fortgesetzt. Am nächsten Morgen erhalten Sie noch einige Informationen über den Safrananbau, bevor Sie über die Panoramaroute des Tizi’N’Test-Pass (2.092 m) durch den Hohen Atlas zurück nach Marrakesch fahren.

Fazit: Bei dieser 11-tägigen Wüstenreise erhalten Sie in kurzer Zeit einen guten Einblick in orientalische Kultur und authentisches Leben in der Wüste und den Palmenoasen und lernen Marrakesch und vielfältige Landschaften Marokkos kennen.

Verlängerung der Reise (ohne Programm) möglich.

Witterungsbedingte Routenänderung vorbehalten.

Fliegen Sie klimabewusst und kompensieren Sie die Treibhausgas-Emissionen Ihres Flugs bei atmosfair.

Termine/Preise

  • Reisezeitraum:
    15. Februar 2018 - 25. Februar 2018

    Reisepreis: 1.345 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    8. März 2018 - 18. März 2018

    Reisepreis: 1.345 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    5. April 2018 - 15. April 2018

    Reisepreis: 1.345 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    13. Oktober 2018 - 23. Oktober 2018

    Reisepreis: 1.385 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    17. November 2018 - 27. November 2018

    Reisepreis: 1.345 €

    Anfragen / Buchen

  • Reisezeitraum:
    Termine für Gruppen ab 5 Personen auf Anfrage
    Reisepreis: ab 1.345 €

    Anfragen / Buchen

Leistungen

  • Flug Frankfurt/Main – Marrakesch und zurück
  • Flüge von anderen Flughäfen auf Anfrage möglich
  • Transport Flughafen Marrakesch – Hotel und zurück
  • 3-stündige Stadtführung in Marrakesch
  • 7x Halbpension, 3x Vollpension
  • Inlandstransporte im Minibus
  • 10 Übernachtungen im DZ (3x Riad-Hotel Marrakesch, 1x Kasbah-Hotel Itrane, 3x Hotel in Palmenoase Bounou, 2x Wüstencamp, 1x Gästehaus in Talouine)
  • 2x geführte Tageswanderung durch Palmenoasen und Wüste (mit mehreren Reitkamelen)
  • Jeep-Fahrt zu den Erg Chegaga-Dünen und nach Foum Zguid
  • Wandermöglichkeit in den Dünen
  • 2x Übernachtung im Wüstencamp nahe der Dünen
  • Reiseleitung: Dipl. und liz. marokkanischer Wüstenführer und deutsch­ sprechende Begleitung
  • Reise-Sicherungsschein

Preis: ab 1.345 €

Nicht enthaltene Leistungen

  • Eintrittsgelder,
  • Mittagessen in Marrakesch und während der Fahrt
  • Einzelzimmer-Zuschlag
  • Versicherungen
  • (fakultative) Trinkgelder

Zusätzliche Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag 190 €

Reiseprofil

Veranstalter: Aktivunterwegs
Anforderungen: Normale Wanderkondition nötig, während der Wanderungen stehen mehrere Reitkamele zur Verfügung, Gehzeiten ca. 5 Stunden täglich.
Reisedauer: 11 Tage
Unterkunft: 3x  traditionelles Riad-Hotel in Marrakesch, 1x Kasbah Itrane bei Agdz, 3x Hotel in Palmenoase Bounou, 2x Wüstencamp bei den Erg Chegaga-Dünen, 1x Gästehaus in Talouine
Teilnehmer: 5 – 12

Beschreibung

1.Tag: Flug Deutschland – Marrakesch, Transport zum Hotel, Altstadt

Sie werden am Flughafen in Marrakesch schon vom Führer erwartet und ins Hotel gefahren. Nach der Ankunft im Riad-Hotel erhalten Sie bei einem individuellen Spaziergang durch die Altstadt erste Eindrücke vom faszinierenden orientalischen Leben. Hotel. (A)

2.Tag: Aufenthalt in Marrakesch

Morgens Stadtführung mit Besichtigungen, nachmittags zur freien Verfügung. Die beiden Nächte in Marrakesch verbringen Sie in einem traditionellen Riad-Hotel in der Nähe des berühmten Platzes Djema-el-Fna, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf diesem Platz spielen sich täglich faszinierende Szenen ab: Am späten Nachmittag können Sie die Darbietungen von Akrobaten, Tänzern, Schlangenbeschwörern und Musikern bewundern, abends kommen die Stände der Garküchen hinzu und es duftet nach exotischen Speisen. Gleich hinter dem Platz beginnt der Souk, wo Sie sich von der Vielfalt des Angebots in eine Erzählung aus 1001 Nacht versetzt fühlen. Hotel. (F, A)

3.Tag: Fahrt Marrakesch – Tizi-N-Tichka-Pass (2.260m) – Ait Benhaddou- Agdz

Fahrt auf aussichts- und kurvenreicher Straße über den Hohen Atlas. Zur Mittagszeit erreichen Sie Ait Benhaddou, ein Stampflehmdorf, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Nach Besichtigung und Mittagessen geht die Fahrt weiter durch karges Gebirge ins Draatal. Nachmittags erreichen Sie die Palmenoase Agdz und übernachten in der malerischen Kasbah Itrane im Dorf Tamnougalte. Kasbah-Hotel. (F, A)

4.Tag: Fahrt Agdz – Draatal – Zagora – Palmenoase Bounou

Währund einer kurzen Wanderung durch die Palmenoase Tamnougalte lernen Sie am Morgen das Leben und die Bewirtschaftung einer Oase kennen, dann Weiterfahrt durch das grüne Draatal an vielen Palmenoasen vorbei nach Zagora. Diese große Oase war früher eine wichtige Ka­ra­wa­nen­station; das berühmte Schild „52 Tage nach Timbuktu“ erinnert noch daran. Nachmittags haben Sie den Ausgangspunkt der Wanderungen erreicht: das wunderschöne Hotel „Chez le Pascha“ in der Palmenoase Bounou. Hotelübernachtung. (F, A)

5. –  6. Tag: Wanderungen mit Kamelen vom Hotel aus 

Nach dem Frühstück treffen Sie die Kamelführer mit Ihren Tieren, die Sie den heutigen Tag begleiten. Sie wandern durch Dattelpalmenoasen und an herrlichen Sanddünen vorbei. Bei den Wanderungen durch die ur­sprüng­li­chen Palmenoasen lernen Sie ein fas­zi­nie­ren­des Ökosystem kennen: Die Be­wäs­se­rung der Oasengärten erfolgt durch ein aus­ge­klü­gel­tes System. Im Mittelpunkt steht die Dattelpalme, ihr Stamm dient als Baumaterial, mit den Palmblättern werden Zäune, Dächer, Matten und Körbe hergestellt. Jährlich können bis zu 150 kg Datteln geerntet werden. An einem Nachmittag besuchen Sie eine Familie und lernen das einfache Leben in einem alten Lehmhaus kennen. Unterwegs können Sie nach Lust und Laune auf dem Kamel reiten oder zu Fuß gehen. Mittags genießen Sie ein Picknick unter Palmen oder Tamariskenbäumen.

Gehzeiten täglich ca. 5 Stunden. 2 Hotelübernachtungen (F, M, A)

7. – 8. Tag: Fahrt per Jeep zu den fantastischen Erg Chegaga-Dünen, Übernachtungen im Wüstencamp

Nach ca. 2 Stunden Fahrzeit haben Sie das imposante Dünengebiet der Erg Chegaga-Dünen erreicht. Dort haben Sie genügend Zeit, die Dünen zu besteigen und in den Dünen zu wandern. Die beiden Nächte werden eine besondere Erfahrung: Sie schlafen in mannshohen Zelten einem fest installierten Wüstencamp direkt bei den Dünen, wo der Sternenhimmel ganz nah ist. Auch am nächsten Tag haben Sie Zeit, wandernd die herrliche Dünenlandschaft zu geniessen.

2 Übernachtungen im Wüstencamp (F, M, A)

9.Tag: Fahrt Erg Chegaga-Dünen – Foum-Zguid – Tazenakht – Talouine

Ein Jeep bringt Sie morgens auf einer rasanten Pistenfahrt nach Foum-Zguid. Dort erwartet der Minibus schon die Gruppe und die Fahrt wird auf Teerstraßen über Tazenakht nach Talouine, der Stadt des Safrans, fortgesetzt Hotel. (F, A)

10.Tag: Talouine – Panoramastrasse über Tizi’N’Test-Pass (2.092 m) – Marrakesch

Nach einer Einführung zur Safrangewinnung geht die Fahrt weiter auf der herrlichen Panoramastrasse über den Tizi’N’Test-Pass (2.092 m) durch den Hohen Atlas und Sie erreichen nachmittags wieder Marrakesch. Dort können Sie noch einmal in das quirlige Treiben auf dem Djema-el-Fna-Platz eintauchen. Hotel. (F, A)

11.Tag: Transport zum Flughafen und Rückflug nach Hause (F) oder Verlängerung der Reise

F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen

Witterungsbedingte Routenänderung vorbehalten.

 

Reisekarte