Teneriffa aktiv – Wanderurlaub mit Aufstieg zum Pico del Teide (3.718 m) (8 Tage)

Teneriffa aktiv – Wanderungen durch spektakuläre Landschaften auf der Kanaren-Insel 

Höhepunkte des Wanderurlaubs Teneriffa aktiv:

  • sechs Übernachtungen incl. Halbpension im 4* Hotel Puerto Palace
  • sechs Wanderungen vom Hotel aus
  • Besteigung des Pico del Teide (3.718 m)
  • Übernachtung in Schutzhütte Altavista (3.270 m)

Landschaften während des Wanderurlaubs Teneriffa aktiv: Erleben Sie bei diesem komfortablen Urlaub die phantastische Vulkan- und Gebirgslandschaft der Kanaren-Insel:  im Norden das Anaga-Gebirge, wo Menschen in Wohnhöhlen leben, Lava-Asche des Vulkans Negro, die Masca-Schlucht (falls wieder geöffnet) und das schroffe Teno-Gebirge im Süden. Die Wanderungen sind so angelegt, dass sie die unterschiedlichsten Wandergebiete Teneriffas kennen lernen. 

Aufstieg zum Gipfel des Pico del Teide (3.718 m): Auf steilen Pfaden gelangen Sie durch Lavafelder zur Altavista-Schutzhütte (3.270 m), wo Sie die Nacht verbringen. Am nächsten Morgen erreichen Sie nach ca. 2 Stunden den Teide-Gipfel (3.718 m) mit seinem herrlichen Panoramablick über die Vulkanlandschaft. Die Mühen des Abstiegs ersparen Sie sich, da Sie mit der Seilbahn bis auf 2.200 m hinunter fahren. 

Unterkunft während des Wanderurlaubs Teneriffa aktiv: Sechs Nächte verbringen Sie im herrlichen 4*Hotel Puerto Palace in Puerto de la Cruz incl. Halbpension und eine Nacht in der urigen Schutzhütte Altavista beim Aufstieg zum Teide-Gipfel. In Ihrer Freizeit können Sie in 4 verschiedenen Pools der weitläufigen Hotelanlage relaxen.

Witterungsbedingte Routenänderung während der Trekking-Tour vorbehalten.

Fliegen Sie klimabewusst und kompensieren Sie die Treibhausgas-Emissionen für Ihren Flug bei atmosfair.

 

Termine/Preise

  • Reisezeitraum:
    7. Dezember 2019 - 14. Dezember 2019

    Reisepreis: 879 €

    Anfragen / Buchen

Leistungen 

  • Transport Flughafen Teneriffa-Süd ins 4* Hotel Puerto Palace in Puerto de la Cruz 
  • 6 geführte Wanderungen mit deutschsprachigem örtlichen WanderführerIn vom Hotel aus
  • 6 Übernachtungen incl. Halbpension im DZ im 4*Hotel Puerto Palace in Puerto de la Cruz
  • Genehmigung zur Gipfel-Besteigung des Pico del Teide (3.719 m)

Preis: ab 879 €

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug nach Teneriffa-Süd
  • Getränke
  • Kosten für Seilbahn (13 €)
  • Kosten für Übernachtung in Schutzhütte Altavista (27 €)
  • Einzelzimmer-Zuschlag 135 €
  • Verlängerung: 49,00 € pro Person und Nacht im Doppelzimmer incl. Halbpension
  • Versicherungen

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung vor Reisebeginn: 4 Wochen

Wir sind auch gerne bei der Flugsuche nach Teneriffa-Süd behilflich. Der Flughafen Teneriffa-Süd wird von vielen Billigfliegern (Ryanair, Easyjet, Norwegian Air) angeflogen.

Reiseprofil

Veranstalter: Kooperationspartner
Anforderungen: Gute Kondition nötig für Wanderungen von 4 – 6 Stunden täglich mit Höhenunterschieden zwischen von 300 m – 1.700 m bergauf und 300 m – 600 m bergab
Reisedauer: 8 Tage (7 Übernachtungen)
Unterkunft: 4* Hotel Puerto Palace in Puerto de la Cruz  und Berghütte Altavista
Teilnehmer: 6 – 15

Programm

1. Tag Samstag: Anreise

Am Flughafen Teneriffa-Süd werden Sie schon erwartet und in Ihr 4* Hotel Puerto Palace nach Puerto de la Cruz gefahren. Beim Infoabend im Hotel stellt der/die ReiseleiterIn der Gruppe die Wanderungen vor und gibt Ihnen wichtige Tipps für die Wanderwoche. 

2. Tag Sonntag: Das Höhlendorf Chinamada

Eine der eindrucksvollsten Wanderungen im Anagagebirge. Wir besuchen das kleine Dörfchen Chinamada. Noch heute wohnen die Menschen hier in Wohnhöhlen. Beim Besuch eines Miradors (Aussichtspunkt) haben wir eindrucksvolle Blicke auf die Nordküste. Sehr schöne, rustikale typisch kanarische Einkehr bei Maria.

Gehzeit: 3 Stunden leichte-mittlere Wanderung auf 300m / ab 300m

Treffpunkt am Hotel: 9.00 Uhr

3. Tag Montag: „Auf heißen Sohlen“ Wandern in einer anderen Welt

Wir wandern durch die faszinierend, fremd anmutende Landschaft der jüngsten Vulkanzone Teneriffas. Kohlschwarze Lavaasche knirscht unter unseren Wanderstiefeln. Unser Weg führt uns vorbei an frischem Kieferngrün und Lavabrocken mit orange- farbenen Flechten. Genießen Sie mit uns diese grandiose, einzigartige Landschaft am Fuße des Vulkans Negro. Am Nachmittag besuchen wir den Ort Garachico.

Gehzeit: 3 Stunden leichte Wanderung auf 350m / ab 300m

Treffpunkt am Hotel: 9.00 Uhr

4. und 5. Tag Dienstag und Mittwoch: Aufstieg zum Pico del Teide 3.718 m (2 – Tagestour)

Heute beginnt das ultimative Urlaubserlebnis: die Teidebesteigung mit Übernachtung auf 3.200 m in der Berghütte Altavista und Sonnenaufgang auf dem Pico del Teide 3.718 m. Wir fahren bis auf 2.000 m Höhe und besuchen hier das Informationscenter im Nationalpark. Von Montana Blanca (2.350 m) beginnt am Nachmittag der Aufstieg. Wir wandern an den Teide-Eiern (Huevos del Teide) vorbei bis zur Höhe von 3.200 m. Hier befindet sich das Refugio „Alvavista“. In dieser Berghütte haben wir unser Nachtquartier. Wir beobachten den Sonnenuntergang, das Abendlicht taucht die Vulkanlandschaft in glühend gelbrötliche Farben und träumen später unter glasklarem, grandiosen Sternenhimmel. Früh am nächsten Tag, es ist noch stockfinster, wandern wir Richtung Teidegipfel. Stirnlampen (können ausgeliehen werden) beleuchten uns den Weg, über uns funkeln Sterne am Firmament. Nach ca. 2 Stunden Aufstieg erreichen wir den Kraterrand. Aus der Dunkelheit der Nacht wird ein Morgenrot und wir beobachten einen phantastischen Sonnenaufgang über den Wolken. Ein Erlebnis, das wir nicht mehr vergessen werden.
Mit der Seilbahn fahren wir anschließend zurück auf 2.200 m und setzen von dort die Rückreise ins Hotel nach Puerto de la Cruz fort. Der übrige Tag steht zur freien Verfügung.

Gehzeit: 4+2 Stunden anspruchsvolle Wanderung von 2.350 m auf 3.718 m. Die Talfahrt mit der Seilbahn und Übernachtungskosten im Refugio „Alvavista“ sind nicht im Reisepreis enthalten. (13,00€ + 27,00€ / Person vor Ort bezahlbar). ACHTUNG! Die Übernachtungsmöglichkeiten im Refugio sind begrenzt. Bitte rechtzeitig buchen!!

Treffpunkt am Hotel: ca. 12.00 Uhr

Wichtige Information: Wer die Wanderung auf den Pico del Teide (3.718 m) nicht mitmachen möchte, kann an beiden Tagen ohne Zuzahlung an andereTageswanderungen teilnehmen. 

6. Tag Donnerstag: Mascaschlucht – die spektakulärste Tour Teneriffas

Das traumhafte gelegene Dörfchen Masca ist unser Ausgangspunkt. Den Berghang hinab wandernd, steigen wenig später beeindruckende Felsformationen empor und aufragende Steilwände bis 600 m lassen uns winzig erscheinen. Am Ende der Wanderung bringt uns ein Boot nach Los Gigantes. Mit etwas Glück können wir Delfine in freier Natur beobachten. Bademöglichkeit.

Gehzeit: 4 Stunden schwere Wanderung auf 0 m / ab 600 m

Treffpunkt am Hotel: 9.00 Uhr

7.Tag Freitag: Tabaiba Pass

Der Kammweg des Cumbre de Baracan mit Ausblicken auf das schroffe Tenogebirge und das liebliche El Palmar – Tal führt uns auf die Teno-Hochebene. Vom verschlafenen Nest Teno Alto wandern wir weiter auf der Hochfläche. Von hier aus bieten sich tolle Ausblicke auf La Palma und La Gomera. Der Abstiegsweg führt uns nach El Palmar, einem kleinen Ort im Tenogebirge. Kanarische Einkehr oder Besuch des Ortes Garachico.

Gehzeit: 4 Stunden mittlere Wanderung auf 600m / ab 600m

Treffpunkt am Hotel: 9.00 Uhr

8. Tag Abreise oder Beginn der Verlängerung